Geschichte Test

Gründung der "Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Analytische Psychologie nach C.G. Jung" (1980).

1983 Änderung des Namens in "Österreichische Gesellschaft für Analytische Psychologie" (ÖGAP) und Aufnahme als Ländergruppe in die IGAP (Internationale Gesellschaft für Analytische Psychologie). Damit Berechtigung zur Ausbildung angehender TherapeutInnen.

Öffentliche Vorträge, Vorlesungen an Universitäten und Propädeutika- und Erwachsenenbildungseinrichtungen, sowie Ausbildungscurriculum gemäß dem Österreichischen Psychotherapiegesetz. Kongresse in Zusammenarbeit mit C.G. Jung-Gesellschaften der Nachbarländer, Zusammenarbeit von ReferentInnen und SupervisorInnen auf internationaler Ebene, gemeinsam editierte Fachzeitschrift.