Archiv

TAGUNGSORT:

Harnackhaus

Tagungsstätte der Max-Planck-Gesellschaft

Ihnestraße 16 - 20

14195 Berlin

TAGUNGSPROGRAMM

ANMELDUNG

WEITERE INFOS

 

 

Die KIJUTAGUNG ist eine Kooperation der beiden Weiterbildungen "Einzel- und Gruppenpsychotherapie mit Kindern und Jugendlichen" und "Psychodramapsychotherapie mit Kindern und Jugendlichen", welche, mit weiteren KooperationspartnerInnen im Feld, regelmäßig Fachtagungen zu relevanten Fragen der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie veranstaltet.

Weitere Infos unter: www.kijutagung.at

kiju logo

 

 

 



Merken

rathaus wien

Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Brauner, bedankte sich bei den erfolgreichen Kongressveranstaltern des Jahres 2014, für ihren Beitrag zum Erfolg der Wiener Kongresswirtschaft (Wertschöpfung für die Stadt Wien: 900 Mio. EUR!).  Die Kongressveranstalter, darunter auch die ÖGAP, wurden zum Dank für ihre Leistung und ihr Engagement am 08. Mai 2015 von der Stadt Wien ins Wiener Rathaus eingeladen. Für die ÖGAP nahm die stellvertretende Vorsitzende Asa Liljenroth-Denk am festlichen Abendessen auf Einladung des Bürgermeisters teil.

 

traumtagung1

Symposium der ÖGAP (Österreichische Gesellschaft Analytische Psychologie) in Kooperation mit der Stadtgemeinde Bruck an der Leitha

Termin: 05.12.2015
Ort: Stadttheater Bruck an der Leitha
Eintritt: FREI!

Fortbildungspunkte 8 DFP-Fortbildungspunkte für Ärzte wurden approbiert. AnalytikerInnen/sowie Anrechenbarkeit für StudentInnen der ÖGAP (8 Stunden für Theorieseminare aus „Methodik“)!




EINLADUNG: KINDERANALYTISCHE Werkstatt

  • Eine Hinführung zur analytischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Für Ausbildungskandidaten und alle Mitglieder der ÖGAP

Anmeldung: Bis 25. März 2017 bei Mag.a Petra Denk

Zeit: Samstag 20. Mai 2017, 10: 00 bis 17: 00 Uhr

Ort: Penzinger Strasse 69

Anrechnung: 7 Einheiten Methodik - sowohl für die Ausbildung als auch für die Weiterbildung SKJ

Programm

10: 00 - 10: 40 Ein Blick in die Werkstatt der Jung’schen Kinderanalytiker – Vorstellung einiger wichtiger Behandlungskonzepte - Benedikt Lesniewicz                                

10: 45 - 11: 45 „Darf es mich geben?“ – Annäherung an ein Verstehen von Verlassenheit, Isolation und Rückzug in der Arbeit mit einem 7-jährigen Buben - Dr. Daniela Eulert-Fuchs                           

12: 00 – 13: 00 Einführung in das Sandspiel - Ingrid Fleck

13: 00 – 14:30 Mittagspause

14:30 – 15:30 „Kämpf mit mir!“ - Angst und Aggression im kinderanalytischen Setting - Gerhard Bujak

 15:30 – 16:30 "Weißt Du, wie blöd du  bist?" - Wenn Negativität und Hass den Beziehungsraum gefährden - eine therapeutische Arbeit mit einem 13jährigen Mädchen - Annika Bugge